New Balance Laufschuhe

Trendige Laufschuhe von New Balance

 New Balance Laufschuhe sind Trend. Die schlanken Sneakers mit der konkaven Sohle treten in vielen Funktionstypen und in kultigen Designs auf. Im Test etwa der Zeitschrift Running bestanden New Balance Laufschuhe für Damen wie für Herren mit Bestnoten. Ob auf der Straße, im Gelände oder beim Wettkampf: New Balance Sneakers zählen zu den besten Laufschuhen weltweit. Dass sie hierzulande außerhalb der Sportlerwelt noch nicht so bekannt sind, liegt vielleicht am professionellen Image dieses Laufschuhs.

Am Design, Komfort und selbst am Preis kann es nicht liegen.

Was einst Made in America war, ist jetzt Made in the United Kingdom. Die ersten New Balance Sneakers wurden vor über 100 Jahren in einer Bostoner Orthopädie-Werkstatt konzipiert. Seit 1978 wurden die Sneakers dann in Irland, seit 1981 in England gefertigt. Viele technische Entwicklungen markieren den Weg zum heutigen Hightech-Sportschuh. Die ersten New Balance Laufschuhe erhielten eine dreizackige Einlage, die dem Laufverhalten von Hühnern nachempfunden war. Das Modell Trackster war der erste Laufschuh mit Rillenprofil-Sohlen. Füße und Körpergewicht der Läufer sind äußerst unterschiedlich. Von Beginn an entwickelte New Balance deshalb Laufschuhe verschiedener Breiten mit unterschiedlichen Lauf- und Dämpfungseigenschaften.

New Balance Laufschuhe sind Trend.

Das Dämpfungssystem Azorb, eine Silikonkissen-Einlage, ist ebenso eine Innovation der New Balance Sneakers wie die formstabile Zwischensohle Acteva. Durch den Kunst-Werkstoff Lite wurde die Sohle nochmals leichter. Durch federleichtes Grafitmaterial wird der Hinterfuß vom Schuh stabilisiert, so wird die Fußbewegung beim Laufen kontrollierter. Auch das Innenleben der New Balance Laufschuhe ist innovativ. Fast nahtloses Material minimiert die Reibung im Schuh. Die Lightning Dry-Mikrofaser reguliert die Feuchtigkeit, sodass die Füße während des Laufens trocken bleiben.

Optimale Passformen für verschiedenste Ansprüche

Bei New Balance besticht, trotz einheitlicher Designs und Farbgebungen, die Vielfalt an Joggingschuhen. Vom leichten bis zum schweren Läufer, für weiche und harte Hintergründe, fürs Joggen wie für Wettkämpfe findet jeder seinen passenden Schuh. Auch Kinderlaufschuheofferiert New Balance. Als Allrounder bietet sich beispielsweise der M 890 V4 an. Er bietet optimale Dämpfungseigenschaften bei nur 270 Gramm Gewicht. Wie barfuß läuft man im Wettkampf-Schuh New Balance Minimus 10. Dieser Schuh verfügt über eine geringe Sprengung, das ist das Innen-Gefälle im Schuh von der Ferse bis zum Vorfuß. Ob man einen Schuh mit geringer oder größerer Sprengung kaufen soll, sollte man am besten im Sportgeschäft besprechen. Der richtige Laufschuh ist das A und O für sicheres, dynamisches und stabiles Laufen.

Welche New Balance-Sneakers passen am besten? Auch die Online-Produktberatung zu diesem Thema hat sich gemausert. Detailliert werden sämtliche Modelle samt Gewicht und Laufeigenschaften beschrieben. Darüber hinaus kann man sich auf Testberichte stützen. Sie weisen den New Balance 1080 V3 etwa als guten Allrounder mit direkter Dämpfung und sehr guter Fersenpolsterung aus. Besser kann man es nicht treffen.